Stadt Biberach

Kurzkonzert 2018

Olivia Trummer, Piano

Um einen zusätzlichen musikalischen Leckerbissen reicher wird der Jazzpreis 2018 durch ein Kurzkonzert von Olivia Trummer die nach den Beiträgen der teilnehmenden Bands die Preisverleihung musikalisch einläuten wird.

Jazzpianistin, Sängerin, Komponistin. Olivia Trummer ist alles in einem. In ihren Solokonzerten schöpft die klassisch ausgebildete Musikerin aus einem breit gefächerten musikalischen Spektrum. In ihren Kompositionen kreiert sie ein ganz eigenes, poetisches, man könnte sogar sagen philosophisches Universum.

Ihre Songs sind geprägt von der Unkonventionalität einer Vollblut-Jazzmusikerin und weisen gleichzeitig eine Sensibilität für populäre Musik und Singer/ Songwriter-Elemente auf. Und mit ihren Jazzarrangements von Werken J. S. Bachs und W. A. Mozarts stellt sie wiederum die Verbindung zur Klassik her.

Klaus Doldinger kommentiert: „Die Musik ist hervorragend, sowohl Komposition als auch Interpretation. Ich kenne in unseren Breitengraden keine Jazzmusikerin diesen Zuschnitts.“

Olivia Trummer