Samstag, 08. November 2008
19:00 Uhr | Abdera

Faltsch Wagoni

„Herzinfahrt“ – Best of Faltsch Wagoni

Ob Rap, Chanson, A-Cappella oder Rock (gespielt auf dem Leder-Rock!) - immer finden sie eine überraschende musikalische Umsetzung für ihre waghalsigen sprachlichen Trapez-Akte, die der Banalität des Daseins zu Luftsprüngen verhelfen. Sie ist der Puls der Show, der Maschinist an Bass und Rhythmusrequisiten mit sicherer, wandlungsfähiger Stimme. Er, ein schlaksiger Sir mit spitzer Nase und tiefdunklem Glitzerwasserauge an Gitarre, Concertina und singender Säge.

Herzinfahrt - da steckt viel drin: Herz und Fahrt, Herzinfarkt, Liebe und Gefühl, Reise, Bewegung, Stau, Leben, Lust und Raserei. Es wird gesteppt, gesägt, Kies getreten, Ball gespielt und garantiert kein Lieblingslied ausgelassen, darunter „Ingo Flamingo“ oder „Hilfe, ich werde geliebt!“. Zuschauer dürfen sich auf Höhepunkte aus den Programmen „Liebe macht blond“ und „Wenn schon daneben, dann neben dir“ ebenso freuen wie auf den Internetsong „E-mail von Emil“. Wortbeat gegen den Blödtalk: böse, lustig, melancholisch, schräg.
Als sie sich vor 25 Jahren zusammentaten, war die Liebe zur Musik der entscheidende Impuls. Was auch immer sie in diesen Jahren auf die Bühne brachten - von der mehrsprachigen, galaktischen Show ‚Volapüks Rache‘ über den Dia-Vortrag ‚Soweit die Sinne trügen‘ bis zur verrückten Deutsch-Stunde ‚Deutsch ist dada‘: Musik war neben Sprache immer das wesentliche Element. Zum Jubiläum schenken sie sich und ihrem Publikum die Essenz ihrer musikalischen Arbeit in einem Programm:
Herzinfahrt - ein sinnlicher Genuss für Auge und Ohr, Herz und Verstand.

Faltsch Wagoni
19:00 Uhr, Abdera