Donnerstag, 13. November 2008
20:00 Uhr | Komödienhaus

Der Springende Punkt

Neues Programm: CaféKlatsch

Kabarettisten sind auch nur Menschen. Mit einer Schwäche für Klatsch und Tratsch. Das Biberacher Kabarett „Der Springende Punkt“ hat aus der Not eine Tugend gemacht und den Klatsch zum Programm erhoben.

„CafeKlatsch“ ist die neueste Beschäftigung von Anne Ottenbacher-Hopf, Yvonne von Borstel, Gunther Dahinten und Peter Hopf.
„CafeKlatsch“ ist auch der Name des kuriosen Lokals, in dem die „Springenden Punkte“ ihre tiefschürfenden Betrachtungen anstellen. Sie verwandeln sich in biedere Stammtischler, eifrige Vereinsmeier, neunmalkluge Gäste und kommentieren Gott und die Welt, vor allem letztere.
Lustige Philosophien, bissige Kommentare, CafeKlatsch mit Aha-Effekt.

Thomas Buse ist als Special-Guest der Brummi im Team - mit seinem Cello.

Der Springende Punkt
20:00 Uhr, Komödienhaus