Dienstag, 04. Dezember 2012
20:00 Uhr | Komödienhaus

Die Kehrwöchner - AUSVERKAUFT

Wer hat mir in die Hose Geschissen?

Fünf Programme hat das Kabarettquartett bisher ersonnen. Dabei kehren sie Politisches, Sportliches und Schwäbisches hervor. Ob an Klavier, Klarinette, Saxophon oder Jazzbesen - die Vier sind nicht nur gute Kabarettisten, sondern auch gute Musiker. Jetzt sind die Kabarettisten Christoph Koch, Christopher Maier, Peter Marx und Johannes Riedel mit Ihrem neuen Programm fertig und beim Kabarettherbst am Start.

Ja, wer war`s? Ich nicht! Wem „kehrt“ der Dreck, wer hat ihn zu verantworten? Im Zweifel immer die anderen. Die Kehrwöchner tun genau das, was windelweiche Politiker und Großkopfete nicht tun. Sie übernehmen Verantwortung. Nicht nur für die eigene Buxe, sondern auch für die der anderen, die der Wulffs, Guttenbergs, Berlusconis oder armen Schlucker, für die Flatulenzler der Politik (FDP), für die der dünnpfeifenden Köpfe von
schwarz bis grünrot und halbblind (Piraten) oder für die aller künftiger Ehemaliger in Wirt- und Gesellschaft. Und damit das Erschnüffeln und anschließende Reinigen der pampersfreien Zonen leichter geht, dürfen Kehrwochenkundige und Kehrwöchnerfreunde sich auf schwäbisches Kabarett und krachende Comedy vom Feinsten, gespickt mit tagesaktuellem
Content freuen. Musik kommt handkäsfrei aus Instrumenten und Kehlen, saubere Texte entfl euchen grummelndem Bauch wie spitzer Feder.

Die Kehrwöchner - AUSVERKAUFT
20:00 Uhr, Komödienhaus