Sonntag, 13. Oktober 2013
19:00 Uhr | Stadthalle Biberach

Simone Solga

Im Auftrag der Kanzlerin

Kann man sich sicher sein, dass man gut vorbereitet ist, dass man sich auf die Zukunft freuen kann, dass man an einem schönen Ort lebt? Sicher? Hat man alles was Zweifel ausräumen könnte: Geburtsurkunde, Erdbebennachweis für die Doppelhaushälfte, Organspendeausweis, Steuerbescheid und ein Maßband. Die Kanzlersouffleuse Simone Solga kommt heute, um den Bundesbürgern eine wichtige Mitteilung zu machen.

Die Politik will den Bürger künftig bei drängenden Entscheidungen mehr mitnehmen, und wer wäre geeigneter, das Bildungsbürgertum in den Kleinkunsttempeln mit einzubinden, als Simone Solga. Sie hat ihren Weg gemacht. Nun kommt sie, direkt aus Berlin, ausgestattet mit nordkoreanischer Machtfülle und russischem Humor, um den Bürgern von Biberach eine Nachricht von ganz oben zukommen zu lassen, die für manche ein gutes Geschäft sein könnte. Für die Meisten eher nicht. Man sollte auf alles gefasst sein, und hinterher nicht behaupten, nicht gewarnt gewesen zu sein! Ein Abend der hinterhältigen Unterhaltung, der unverblümten Beschreibung, des schonungslosen Miteinanders. Man sollte keine Angst haben, denn Simone Solga kratzt nicht...sie schlägt zu.

Simone Solga
19:00 Uhr, Stadthalle Biberach