Mittwoch, 09. Oktober 2019
19:00 Uhr | Stadthalle Biberach

Konrad Stöckel

WENN’S STINKT UND KRACHT, IST’S WISSENSCHAFT

Konrad Stöckel, bekannt aus diversen Fernseh- und Liveshows als verrückter Professor mit Einstein-Frisur, hat ein neues Programm. Wie kann man mit einem Vakuum Dinge durch den Raum pfeffern? Warum man sich mit Pyro-Watte nicht abschminken und keine T-Shirts aus Blitz-Baumwolle tragen sollte. Warum ist Überdruck so beeindruckend? Und wie misst man mit Schokolade die Zeit? Konrad Stöckel beweist, dass Wissenschaft richtig Spaß machen kann. In seinem aktuellen Programm gibt es neben neuen, sehr speziellen Versuchen und ungewöhnlichen Experimenten auf der Bühne jede Menge spannende Erkenntnisse, viel zu staunen und zu lachen. Konrad Stöckel ergründet wissenschaftliche Fragen in gewohnt witziger Manier mit vollem Körpereinsatz in spektakulären Experimenten und gibt verblüffende Antworten in seinem brandneuen Bühnenspektakel „Wenn’s stinkt undkracht, ist’s Wissenschaft".

Konrad Stöckel
19:00 Uhr, Stadthalle Biberach

Bestuhlung
Stuhlreihen nummeriert

Eintritt
19,50 bis 25 €
Ermäßigt
15 bis 19 €