Donnerstag, 15. Oktober 2020
20 Uhr | Stadthalle Biberach

Jochen Malmsheimer

Dogensuppe Herzogin - ein Austopf mit Einlage

Kabarett ist dieser Tage wichtiger denn je, findet Jochen Malmsheimer: "Die gefühlte Arschlochdichte und Idiotenkonzentration, die Sackgesichtsüberfülle und Kackbratzendurchseuchung, die allgemeine, bimssteinerne Generalverblödung und präsenile Allgemeinabstumpfung, kurz: die cerebrale Fäulnis in diesem Land war, subjektiv gefühlt, immer schon hoch."

Jochen Malmsheimer ist bereit, sich dem Unsinn auf der Welt in den Weg zu stellen, bewaffnet mit dem Schwert der Poesie gewandet in die lange Unterhose tröstenden Mutterwitzes und weiterhin unter Verzicht auf jegliche Pantomime. Getreu dem Motto: Wer oft genug an`s Hohle klopft, der schenkt der Leere ein Geräusch.

Jochen Malmsheimer
20 Uhr, Stadthalle Biberach

Bestuhlung
Stuhlreihen nummeriert

Eintritt
19,50 bis 25 €
Ermäßigt
15 bis 19 €