Samstag, 11. Juli 2020
20 Uhr | Gigelberghalle

Philipp Weber | KI: Künstliche Idioten!

Es gibt wieder städtische Kulturveranstaltungen

Mit Philipp Webers aktuellem Bühnenprogramm kehrt ein Stück Normalität in Biberachs Kulturleben zurück.

„Wir freuen uns sehr, unserem Publikum endlich wieder ein Live-Kulturangebot in städtischen Räumlichkeiten bieten zu können“, erklärt Julian Gröschl. Wenngleich sich die Stadt und lokale Künstler um Online-Angebote bemüht hätten, erfahre man beruflich und privat, wie sehr sich viele nach Live-Unterhaltung sehnten. Der Kulturverwaltung habe daher gleich nach Bekanntwerden der Möglichkeiten für öffentliche Kulturverwaltungen die erforderlichen Hygienekonzepte aufgestellt und sich mit Künstlern in Verbindung gesetzt. Dass den Auftakt Philipp Weber mache, sei ein Glücksfall. Weber begeisterte zuletzt 2018 das Biberacher Publikum im ausverkauften Komödienhaus beim Kabarettherbst und steht auch dieses Jahr auf dem Programm.

Gestern ist das heute von morgen, richtig. Aber wie schnell ist das heute von morgen gestern? Digitalisierung, Gentechnik, künstliche Intelligenz: Der Mensch rast in die Zukunft. Doch statt nach vorne zu blicken, starren alle auf ihr Smartphone. Der Homo digitalis stolpert so gebückt ins nächste Millenium, dass er den aufrechten Gang verlernt.
Jahrelang hat die Stasi dem Onkel Heinz die Wohnung verwanzt und heute kauft er sich Alexa. Wird der Mensch durch Maschinen ersetzt – oder befreit? Kommt das "Ende der Arbeit"? Super, dann haben wir endlich Zeit für was Sinnvolles. Aber warum hätte der Mensch jemals etwas Sinnvolles gemacht, nur weil er dafür Zeit hat? Was ist aus den Versprechungen der Zukunft geworden? Wo ist die saubere Fusionsenergie, die Zeitmaschine, das Bier zum Downloaden? Wir fliegen bald zum Mars, super. Nur: Was wollen wir da? Philipp Weber ist unter die Propheten gegangen. Er gilt als die kabarettistische Neuauflage des Orakels von Delphi – nur lustiger.

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuell gültigen Hygiene-Vorschriften statt. Dies bedeutet unter anderem, dass maximal 99 Besucher eingelassen werden, keine Pause und keine Bewirtung stattfindet und das Tragen von Alltagsmasken zum Mund-Nasen-Schutz verpflichtend ist solange man sich im Gebäude bewegt. Nur am Platz kann während der Veranstaltung die Maske abgenommen werden. Personen mit Krankheitsanzeichen dürfen die Halle nicht betreten. Jeder Besucher muss beim Einlass seine Kontaktdaten zur Nachverfolgung im Sinne des Infektionsschutzes angeben.


INFO Um kontaktlose Ticketbestellung online oder per Telefon wird nach Möglichkeit gebeten. Dies ist unter www.kartenservice-biberach.de möglich und telefonisch bei Schwäbisch Media unter 0751 -29 555 777. Tickets sind weiterhin erhältlich beim Kartenservice im Rathaus der Stadt Biberach, Marktplatz 7/1, 88400 Biberach am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8.30-12.30 Uhr und 14-17 Uhr, am Mittwoch von 8.30-18 und Samstag von 8.30-12.30 Uhr. Einlass erhalten Kunden über die Klingel am Haupteingang zum Rathaus. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis, dass immer nur ein Kunde eintreten kann.

Philipp Weber | KI: Künstliche Idioten!
20 Uhr, Gigelberghalle

Bestuhlung
Stuhlreihen nummeriert

Eintritt
22,50 bis 25,00 €
Ermäßigt
17,00 bis 19,00 €