Veranstaltungen

12. bis 28. Oktober

Seit über einem viertel Jahrhundert locken die unterschiedlichen Vertreter der Kleinkunstszene im Herbst scharenweise Besucher nach Biberach zum Kabarettherbst, dem größten Kleinkunstfestival Oberschwabens. Etablierte nationale und internationale Kabarettisten sowie regionale Größen geben sich im Theater der Stadthalle, in der Gigelberghalle und im Komödienhaus wieder einmal die Klinke in die Hand. Zu den Höhepunkten zählen sicher die Auftritte von Ottfried Fischer, Gerhard Polt, Gerd Dudenhöffer, Martina Schwarzmann, Sissi Perlinger, Willy Astor und weiteren Größen des Kabaretts. Die bunte Mischung des Programms spiegeln dessen stilistische Breite und sprechen ein großes Publikum an.

Beim Biberacher Kabarettherbst sind jedoch nicht nur bereits etablierte Künstler zu Gast. Jedes Jahr kommt auch so manche Neuentdeckung aus der kabarettistischen Szene nach Biberach und begeistert das Publikum.

Irmgard Knef

SCHWESTERSEELENALLEIN
Poetisch-süffisanter Jazz-Chanson-Kabarett-Abend von und mit Ulrich M. Heissig

„Irmgard Knef: „Schwesterseelenallein“ ist das zweite abendfüllende
Soloprogramm des Berliner Autors,… mehr »

Carrington Brown

ZEHN JAHRE MUSIK-COMEDY
Rebecca Carrington und Colin Brown, das mehrfach ausgezeichnete
britische Musik-Comedy-Duo, feiert sein… mehr »

Jess Jochimsen

Heute wegen gestern geschlossen
Jess Jochimsen will nachdenken. An seiner Stammkneipe hängt ein Schild: „Heute wegen Gestern geschlossen.“ Das… mehr »