Drums & Percussion Festival

The World of Drums

Bereits seit Ende der 70er-Jahre hat die Biberacher Drummers
Community Tradition. Es begann mit den Auftritten der „Family of Percussion“, gegründet von Peter Giger und Doug Hammond, oder der „Latin Band“ in der Gigelberghalle, veranstaltet vom damaligen Jazzclub BC. Seit diesen Konzerten haben sich viele Musikerinnen und Musiker in der Region auf den Weg gemacht, um die „Welt des
Trommelns“ zu studieren, beruflich auszuüben und an die nächsten Generationen weiterzugeben. Mit diesem Festival wird den Biberacher Trommelkünstlern eine Plattform gegeben. Das Festival zeigt das riesige Spektrum der musikalischen Möglichkeiten, die sich hinter dem Begriff Drums & Percussion verbergen: von sinfonischer Orchester-Percussion zu einer Percussion Band im Funk-Fusion-Stil, von mitreißenden afrikanischen Trommeln bis hin zum kammermusikalischen Auftritt mit Vibrafonen, Marimbas oder Schlagzeug, vom klassischen „Drum-Set“ im Jazzquartett zu elektrisierenden Beats der Afro-Cuban-Latin-Salsa-Jazz-Band Latin Love Affair. Auch die nächste Generation steht schon in den Startlöchern und zeigt mit der Visualisierung und Lichteffekten eine weitere faszinierende Facette des Livetrommelns, begleitet von einem über hundert köpfigen Orchester.

Drums & Percussion Festival
20:00 Uhr, Stadthalle Biberach

Bestuhlung
Stuhlreihen nummeriert

Eintritt
25,00 €
Ermäßigt
15,00 bis €