Kulturkalender

zurück zur Übersicht
Veranstaltung drucken

Freitag, 20. April 2018
18:00 Uhr | Haus der Archive

Lesung: Erzählungen und Dialoge (1803) von Ludwig Wieland

gelesen von Gertrud Strauß Am Freitag, 20. April 2018, liest Gertrud Strauß aus Ludwig Wielands "Erzählungen und Dialoge" (1803). Die gemeinsame Veranstaltung der Wieland-Stiftung mit der Wieland-Gesellschaft findet um 18 Uhr im Haus der Archive, Waldseer Straße 31, Biberach, statt und kostet einen Euro Eintritt.

Es ist wenig bekannt, dass ein Sohn von Christoph Martin Wieland sich ebenfalls an der Schriftstellerei versuchte. Ludwig Friedrich August (1777-1819) erlangte nie die Bekanntheit seines Vaters. Vater Wieland ermahnte seinen Sohn früh, sich vor der Schriftstellerei als feste Einnahmequelle zu hüten, denn sie sei das "elendeste, ungewisseste und verächtlichste Handwerk". Trotz des gutgemeinten Rates verfasste Ludwig zwischen 1802-1805 einige Werke, vornehmlich Erzählungen und Dialoge sowie Lustspiele. Wieland empfahl sie seinem Verleger Göschen in Leipzig, der eine kleine Werkausgabe veröffentlichte. Die Erzählungen kreisen um die Liebe - die heimliche, verbotene, verschmähte Liebe - und könnten möglicherweise als Empfindungen und Träumereien des ledig gebliebenen Dichtersohns angesehen werden.
Eintritt 1,00 bis 1,00 €

Veranstalterservice

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um Ihre Veranstaltungen im Kulturkalender einzutragen.




Registrierung


Kartenservice

Kartenservice
im Rathaus Biberach

Marktplatz 7/1
88400 Biberach an der Riß
kartenservice@biberach-riss.de

Öffnungszeiten
Mo 9-18 Uhr
Di 9-12:30, 14-17 Uhr
Mi 9-18 Uhr
Do 9-12:30, 14-17 Uhr
Fr 9-12:30, 14-17 Uhr
Sa 9-12:30 Uhr


Kartentelefon
Schwäbisch Media
0751 / 29 555 777