Kulturkalender

zurück zur Übersicht
Veranstaltung drucken

Freitag, 17. Mai 2019
19:00 Uhr - 21:00 Uhr | Volkshochschule

Erzbergers Visionen für Frieden und Freiheit

Gunther Dahinten, Dr. Alfons Siegel Der Biberacher Reichstagsabgeordnete Matthias Erzberger hat mit seinen friedenspolitischen Überlegungen am Ende des Ersten Weltkriegs zugleich auch die Notwendigkeit erkannt, dem Bedeutungsverlust Europas entgegenzuwirken. So etwa in der Broschüre "Der Solidarismus - Europas Rettung und Zukunft", die er nur wenige Wochen vor seiner Ermordung 1921 - gleichsam als ein Vermächtnis - veröffentlichte. Darin legte er unter anderem dar, warum er im Versailler Vertrag, zu dessen Unterzeichnung er 1919 keine Alternative, aber auch keinen Weg zum Frieden sah. Was waren Erzbergers damalige friedens- und europapolitischen Überlegungen? Worin besteht ihre Aktualität und welche Konsequenzen ergeben sich daraus für heute? Mit dem Gemeinschaftsvortrag von Gunther Dahinten und Alfons Siegel sollen unter anderem darauf Antworten gegeben und die Diskussion darüber angeregt werden.

vhs, Raum 25, Abendkasse

Links
www.vhs-biberach.de

Veranstalterservice

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um Ihre Veranstaltungen im Kulturkalender einzutragen.




Registrierung


Kartenservice

Kartenservice
im Rathaus Biberach

Marktplatz 7/1
88400 Biberach an der Riß
kartenservice@biberach-riss.de

Öffnungszeiten
Mo, Di, Do, Fr
8:30-12:30, 14-17 Uhr
Mi 8:30-18 Uhr
Sa 8:30-12:30 Uhr


Kartentelefon
Schwäbisch Media
0751 / 29 555 777