Kulturkalender

zurück zur Übersicht
Veranstaltung drucken

Sonntag, 29. März 2020
16:00 Uhr - 17:30 Uhr | Alfons-Auer-Haus

Zwischen Kaffeetafel und Tatort:

„Eigentlich ist Maria ganz anders“
Andrea Schwarz begibt sich auf eine spirituelle Spurensuche nach Maria: An der Mutter Gottes scheiden sich die Geister. Den einen ist sie fremd. Den anderen ist Maria so innig-lich vertraut, als wäre sie eine Art christliche Göttin. Andrea Schwarz zeigt, was man von Maria lernen kann. Mit ihrer alltagsnahen und erfrischenden Art erschließt sie die Bedeutung von Maria für das Leben und führt vor Augen, was die Mutter Jesu in der christlichen Spiritualität bedeutet:
Erfahrung von Nähe und Zärtlichkeit, Zuwendung und Schutz.

"Von Maria kann man etwas lernen für den eigenen Glauben und das eigene Leben“.
Andrea Schwarz, Buchautorin, möchte Lust dazu machen, Maria als Schwester im Glau-ben neu, wieder, anders zu entdecken, aus einer anderen Perspektive auf sie zu schauen.

„Maria könnte uns anstiften zu einem Leben aus Gott und mit Gott, wenn sie uns Mut machen würde, unser Ja zu sagen – und uns als Schwester auf unseren Wegen durch das
Leben begleitet. Wir können es ja mal probieren. Ich denke, einen Versuch wäre es wert". (Andrea Schwarz)

Termin: Sonntag, 29.03.2020, 16 bis 17.30 Uhr
Ort: Adolph-Kolping-Saal, im Alfons-Auer-Haus, Kolpingstraße 43, 88400 Biberach
Referentin: Andrea Schwarz
Kosten: € 10,-
Anmeldung: bis 19.03.2020 bei Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach u. Saulgau e.V.,

In Zusammenarbeit mit dem Kath. Frauenbund Biberach.


Eintritt € 10,- €

Veranstalterservice

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um Ihre Veranstaltungen im Kulturkalender einzutragen.




Registrierung


Kartenservice

Kartenservice
im Rathaus Biberach

Marktplatz 7/1
88400 Biberach an der Riß
kartenservice@biberach-riss.de

Öffnungszeiten
Mo, Di, Do, Fr
8:30-12:30, 14-17 Uhr
Mi 8:30-18 Uhr
Sa 8:30-12:30 Uhr


Kartentelefon
Schwäbisch Media
0751 / 29 555 777