Kulturkalender

zurück zur Übersicht
Veranstaltung drucken

Sonntag, 22. November 2020
17:00 Uhr - 18:00 Uhr | Stadtpfarrkirche St. Martin

UNSER LEBEN IST EIN SCHATTEN Konzert für Chor & Orgel

Werke von Schütz und Bach zum Ewigkeitssonntag Konzert mit Chor- und Orgelmusik zum Ewigkeitssonntag. Johann Christoph Bach und Johann Michael Bach waren Cousins von Johann Ambrosius Bach, Johann Sebastian Bachs Vater. Beide Brüder aus Arnstadt waren so bekannt, dass sie 1732 – also drei Jahrzehnte nach ihrem Tod – neben Johann Sebastian Bach mit eigenen Einträgen im “Musicalischen Lexicon“ von Johann Gottfried Walther erschienen. Johann Christoph gilt als der bedeutendste Vertreter der Musikerfamilie Bach vor Johann Sebastian. Beide ins Programm aufgenommene, bekannte Motetten von Ihnen betreffen die Thematik des Ewigkeitssonntags. Sowohl "Unser Leben ist ein Schatten" (ursprünglich Johann Bach, 1604-1673, zugeschrieben) als auch "Ich lasse dich nicht, du segnest mich denn" sind beide acht- bis neunstimmig und in wirkungsvoller Doppelchörigkeit angelegt (mit gegeneinander stehenden Chören).
Höhepunkt des Programms sind Heinrich Schütz` Musikalische Exequien SWV279-281. Ein Werk, das anlässlich der Trauerfeier für Fürst Heinrich Posthumus Reuß im Jahr 1636 komponiert wurde und in drei Teilen das Thema Trauer und Hoffnung nahegehend vertont.
Mitwirkende sind die Evangelische Kantorei Biberach und Instrumente unter der Leitung von Kantor Ralf Klotz.


Eintritt 14 €
Ermäßigt 7 € Ermäßigt für Schüler, Studenten, FSJ-ler, Behinderte
Kinder bis 14 J. frei
Förderkreismitglieder pro musica sacra erhalten 3 € Ermäßigung

Nur Abendkasse ab 16.30 Uhr. Veranstalter:
Evangelisches Kantorat Biberach an der Riß


Links
www.ralfklotz-kirchenmusikbiberach.de

Veranstalterservice

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um Ihre Veranstaltungen im Kulturkalender einzutragen.




Registrierung


Kartenservice

Kartenservice
im Rathaus Biberach

Marktplatz 7/1
88400 Biberach an der Riß
kartenservice@biberach-riss.de

Öffnungszeiten
Mo, Di, Do, Fr
8:30-12:30, 14-17 Uhr
Mi 8:30-18 Uhr
Sa 8:30-12:30 Uhr


Kartentelefon
Schwäbisch Media
0751 / 29 555 777