Zum Inhalt springen

Biberacher Wieland-Tage vom 23. bis 25.09.22 - Festvortrag

Freitag, 23. Sep 2022 18:30 Uhr - 21:00 Uhr Komödienhaus

Festvortrag von Dr. Egon Freitag, ehemals Mitarbeiter am Goethe-Nationalmuseum Weimar, über »Die Natur und Bestimmung des Menschen«. im Rahmen der 3. Biberacher Wieland-Tage 23.-25. September 2022.
Wieland wurde zum Zeugen bedeutsamer gesellschaftlicher Veränderungen durch die Französische und durch die industrielle Revolution. Er erlebte die Krise des Absolutismus und das Heranreifen des bürgerlichen Selbstbewusstseins.
Die Französische Revolution bezeichnete er als das „größte und interessanteste aller Dramen, die jemals auf dem Weltschauplatze gespielt wurden.“
Für seine Zeitschrift »Der Teutsche Merkur« verfasste er umfangreiche Aufsätze, in denen er die wichtigsten Geschehnisse kommentierte. Wie kaum ein anderer zeitgenössischer Schriftsteller nahm er hierbei unmittelbar zu den politischen Tagesereignissen Stellung. Dabei entwarf er eine ideale Gesellschafts- und Regierungsform. Von weitreichender Bedeutung ist auch Wielands Menschenbild, denn er erklärte bereits 1772: „Alle Menschen sind Brüder, und haben von Natur gleiche Bedürfnisse, gleiche Rechte und gleiche Pflichten.“

Eintritt: EUR 12,--
Wieland im 3er Pack 28 EUR (Drei Veranstaltungen der Wieland-Tage)
StudentInnen 5 EUR
SchülerInnen Eintritt frei

Tickets: Abendkasse
Vorverkauf ab 24.08.22: Stadtbuchhandlung und Museum Biberach


Eintrittspreise für die Veranstaltungen der 3. Biberacher Wieland-Tage:

Eintrittspreise:
Freitag, Samstag, Sonntagabend 12 EUR
Matinee am Sonntag 10 EUR
Wieland im 3er Pack 28 EUR
StudentInnen 5 EUR
SchülerInnen Eintritt frei
Tickets Abendkasse

Vorverkauf ab 24. August 2022

Stadbuchhandlung | Museum Biberach