Freitag, 08. Januar 2021
19:30 Uhr | Stadthalle Biberach

Wie im Himmel

Silvesterstück Dramatischer Verein Biberach

Eine Geschichte, in der ein ganzer Chor die Hauptrolle spielt. Eine Geschichte, in der das Ende eines Lebens nicht traurig ist. Eine Geschichte, in der am Ende niemand so sein wird, wie er am Anfang war. Ist es möglich, dass man weinend und trotzdem glücklich in ein neues Jahr „hinüberrutschen“ kann?

Das Publikum wird mit Daniel, dem berühmten Dirigenten, die Liebe seines Lebens finden und mit Gabriella aus deren häuslichem Albtraum ausbrechen. Mit dabei sind Arne, Lena, Tore, Helmfrid, Siv, Inger, Stig und all die anderen, die zeigen, welches Potenzial durch die Kraft der Musik in jedem Einzelnen freigesetzt wird. Unter der Regie von Corinna Palm und ihrem Team wird die herzergreifende Geschichte um einen weltberühmten Stardirigenten mit Burn-out auf der Bühne der Biberacher Stadthalle in Szene gesetzt. Musikdirektor Andreas Winter als Daniel wird mit Unterstützung von Jakob Scherb und seinem Chor „vocalCHORds“ sowie vielen Schauspielern des Dramatischen Vereins den Grundton für jeden finden. Cellist und Komponist Julius von Lorentz and Friends werden Momente der Stille mit der Schönheit der Musik füllen.

Wie im Himmel
19:30 Uhr, Stadthalle Biberach

Bestuhlung
Stuhlreihen nummeriert

Eintritt
19,50 bis 25 €
Ermäßigt
15 bis 19 €