Mittwoch, 10. März 2021
20 Uhr | Stadthalle Biberach

Crooked Letter, Crooked Letter

Englischsprachiges Theater - Based on the novel by Tom Franklin

Ein mitreißender und fesselnder Roman, dessen Schauplatz der tiefste amerikanische Süden ist, in einer dynamischen Dramatisierung und Inszenierung des TNT Britain.

Tom Franklins Novelle handelt von mangelnder Gleichberechtigung unter den Rassen und zwischen den Geschlechtern und dem Streben der Gesellschaft, Sündenböcke für Verbrechen zu finden. Das ländliche Mississippi der späten 1970er-Jahre liefert die Kulisse dafür. Larry Ott und Silas Jones waren Jugendfreunde. Larry, das Kind von weißen Eltern der unteren Mittelschicht, und Silas, der Sohn einer armen, alleinerziehenden, schwarzen Mutter. Dann passierte die Tragödie: Larry verabredete sich mit einem Mädchen zum Besuch im Autokino und man hörte nie wieder etwas von ihr. War es Mord? Sie wurde nie gefunden und Larry gestand die Tat nie, aber alle dachten „sie wüssten“, dass Larry das Mädchen getötet hatte. Der Vorfall erschütterte das Land und Silas. Seine Freundschaft mit Larry war zerbrochen und er verließ die Stadt. Es vergingen mehr als zwanzig Jahre. Er und Larry haben keinen Grund, sich zu begegnen, bis ein anderes Mädchen verschwindet und Larry wieder verdächtigt wird. Jetzt sind die beiden Männer gezwungen, sich mit der Vergangenheit auseinanderzusetzen.

Crooked Letter, Crooked Letter
20 Uhr, Stadthalle Biberach

Bestuhlung
Stuhlreihen nummeriert

Eintritt
19,50 bis 25 €
Ermäßigt
15 bis 19 €