Dienstag, 31. Oktober 2006
20:00 Uhr | Stadthalle Biberach

Kurt Krömer

Na, du alte Kackbratze

Kurt Krömer, ein Berliner Original. Er erzählt keine Witze, er ist der Witz. Er mimt den Held des Alltags - man weiss bei ihm nie, wo der Wahnsinn anfängt und wo die Authentizität aufhört.

Und so zieht er schon seit Jah-ren erfolgreich durch die Lande, mit Schirm, Charme und Kodderschnauze. Man kann sich bei ihm auf ein Potpourri der guten Laune freuen oder auf ein Kassler Buntes, egal. Seine Fangemeinde, besonders in Berlin, kennt ihn unter anderem auch aus dem „Quatsch Comedy Club“ (PRO 7) oder seiner eigenen Fernsehsendung in WDR und ARD.In seinem Soloprogramm gibt es - wie auch sonst bei Krömer - keinen roten Faden. Krömer braucht auch keinen Regisseur: „Der sitzt dann da nur immer rum und kriegt von Aufführung zu Aufführung ´nen immer fetteren Arsch“, so Krömer. Und so steht das Programm für Anarcho-Theater: „Lacht kaputt, was Euch kaputt macht!“ Er spielt Geschichten, durchlebt Geschichten oder liest selbstgeschriebene Geschichten vor.

Kurt Krömer
20:00 Uhr, Stadthalle Biberach