Samstag, 08. Dezember 2018
20 Uhr | Stadthalle Biberach

ELVIS, Comeback

VON JAMES LYONS

1968 schien die Zeit von Elvis Presley vorbei zu sein: Er hatte
der Bühne den Rücken gekehrt und eine Reihe mittelprächtiger
Filme gedreht. Viele Fans hatten ihn schon abgeschrieben.
Flower-Power, Vietnam-Protest, die Rolling Stones, Beatles und
die Doors waren nun angesagt.
Im selben Jahr wurde der schwarze Bürgerrechtler Dr. Martin
Luther King in Memphis ermordet. Mit einem atemberaubenden
TV-Special schaffte es der „King of Rock ’n’ Roll“ wieder,
zu sich und zu seinen Fans zurückzufinden. Es war der Auftakt
zu einer Reihe umjubelter Konzerte in den folgenden Jahren.
Die Entstehungsgeschichte dieses legendären Comebacks und
Elvis Presleys innere Reise zurück zu seinen Wurzeln im Memphis
der 1950er-Jahre bildet den Ausgangspunkt eines Abends
über unerfüllte Sehnsüchte und innere Befreiung.
Auch vierzig Jahre nach seinem Tod wird Elvis Presley noch
von Millionen seiner vorwiegend weiblichen Fans angehimmelt.
Die Revue „Elvis, Comeback!“ wird durch die Augen vieler
Frauen erzählt, die Elvis zu seinen Lebzeiten geliebt hat. Ihre
„Briefe“ an Elvis zeichnen das Porträt eines einfühlsamen, oft
einsamen Jungen, der sein Glück nie dauerhaft bei einer einzigen Frau zu finden vermochte.

ELVIS, Comeback
20 Uhr, Stadthalle Biberach

Bestuhlung
Stuhlreihen nummeriert

Eintritt
19,50 bis 25 €
Ermäßigt
15 bis 19 €