Kulturkalender

zurück zur Übersicht
Veranstaltung drucken

Sonntag, 22. September 2019
11:00 Uhr - 13:00 Uhr | Komödienhaus

Wieland als Schüler der Biberacher Lateinschule

Szenische Darstellung Bei einer Matinee am 22.09.,Sonntag-vormittag um 11 Uhr, im Biberacher Komödienhaus, wird der Schüler Christoph Martin in einer szenischen Darstellung als Schüler der Biberacher Lateinschule auftreten. Edeltraud Garlin hat den Text zu diesem Spiel verfasst, den Jan Sandel mit Darstellern aus dem Dramatischen Verein und der Freien Waldorf Schule in Szene gesetzt hat.
In einem autobiographisch anmutenden Brief an Leonhard Meister 1787 schreibt Wieland: "Ich war sehr frühzeitig, und mein Vater war von meinem dritten Jahre an mein erster Lehrer." Ab Oktober 1739, also mit sechs Jahren, ist Wieland in den Listen der Biberacher Lateinschule in der Zwingergasse aufgeführt. Zwei Jahre später war er der einzige achtjährige unter sonst 10- bis 14jährigen Schülern.
Anschließend werden Franziska Fischer und Carina Kibler vom Wieland-Gymnasium und Sophia Lorenz vom Pestalozzi-Gymnasium eigene Poetry-Slam Texte vortragen und ihre Fähigkeiten im Umgang mit Sprache unter Beweis stellen.
Eine Veranstaltung der Wieland-Gesellschaft e.V. im Rahmen der Biberacher Wieland-Tage 2019.

Eintritt frei


Links
www.wieland-gesellschaft.de

Veranstalterservice

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um Ihre Veranstaltungen im Kulturkalender einzutragen.




Registrierung


Kartenservice

Kartenservice
im Rathaus Biberach

Marktplatz 7/1
88400 Biberach an der Riß
kartenservice@biberach-riss.de

Öffnungszeiten
Mo, Di, Do, Fr
8:30-12:30, 14-17 Uhr
Mi 8:30-18 Uhr
Sa 8:30-12:30 Uhr


Kartentelefon
Schwäbisch Media
0751 / 29 555 777