Kulturkalender

zurück zur Übersicht
Veranstaltung drucken

Freitag, 17. Mai 2019
20:00 Uhr - 21:30 Uhr | TG-Vereinsheim

Landschaft ohne Schmetterlinge?

Vortrag mit Jörg Lange-Eichholz Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) Biberach lädt gemeinsam mit dem Arbeitskreis „Wilde Gärtner“ alle Interessierten zu einem Vortrag mit Jörg Lange-Eichholz ein. Er findet statt am Freitag, 17. Mai um 20 Uhr im TG-Heim, Adenauer Allee 11 in Biberach.
Der Biologe und Naturschutzexperte wird über die momentane Situation unserer Insekten berichten. Wie akut ist die Lage tatsächlich? Wie problematisch wird dies für uns Menschen und was können wir tun?
Aktuelle Studien und Berichte zeichnen ein unheilvolles Bild: Insekten sind weltweit im Schwund begriffen. “Auch wenn die einzelnen Untersuchungen unterschiedliche Mängel haben, so lassen sie in ihrer Summe doch keinen Zweifel daran, dass die Insekten in Mitteleuropa in den letzten Jahrzehnten erheblich abgenommen haben. Dies betrifft sowohl die Artenzahl wie auch die Individuenzahl“, so Jörg Lange-Eichholz.
Der Referent wird auf Ursachen des Insektensterbens eingehen und Möglichkeiten aufzeigen, wie wir in unseren privaten Gärten einen Beitrag zum Erhalt der Vielfalt leisten können. “Wir können alle etwas dafür tun, damit die Welt nicht verstummt“, sagt auch Andrea Heber, Leiterin der „Wilden Gärtner“.

Der Vortrag findet statt im Rahmen unseres Bündnisses Artenvielfalt, dem sieben weitere Verbände im gesamten Bereich Biberach-Donau-Iller angehören.

Veranstalter:
Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) Biberach gemeinsam mit seinem Arbeitskreis 'Wilde Gärtner'
Weitere Infos + Anfahrtsbeschreibung gibt es unter: www.bund-bc.de (Termine) | 07351-12204 | 0178-9425659.
Eintritt frei


Links
www.bund-bc.de

Veranstalterservice

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um Ihre Veranstaltungen im Kulturkalender einzutragen.




Registrierung


Kartenservice

Kartenservice
im Rathaus Biberach

Marktplatz 7/1
88400 Biberach an der Riß
kartenservice@biberach-riss.de

Öffnungszeiten
Mo, Di, Do, Fr
8:30-12:30, 14-17 Uhr
Mi 8:30-18 Uhr
Sa 8:30-12:30 Uhr


Kartentelefon
Schwäbisch Media
0751 / 29 555 777