Kulturkalender

zurück zur Übersicht
Veranstaltung drucken

Freitag, 14. Februar 2020
19:30 Uhr | Komödienhaus

„Die Irre von Chaillot“

Theater-AG des PG spielt „Die Irre von Chaillot“ von Jean Giraudoux Das Ensemble der „Großen Theater-AG“ des Pestalozzi-Gymnasiums Biberach (PG) lädt zur diesjährigen Produktion ein. Zur Aufführung kommt ein poetisches, modernes Märchen, aber auch eine bitter-melancholisches Satire: „Die Irre von Chaillot“ von Jean Giraudoux.

Ein Märchen und zugleich eine Satire? Eine Kombination, die auf den ersten Blick nicht wirklich passt. Aber „Die Irre von Chaillot“ kann trotz ihres Entstehungsdatums im Jahr 1943 mit hochaktuellen und zeitlosen Themen wie Ressourcenkonflikten, Wirtschaftslobbyismus und sozialer Ungleichheit aufwarten. Giraudoux thematisiert darüber hinaus auch Finanzskandale, Ausbeutung und Schädigung der Umwelt durch gewissenlose Machtmenschen und den diesen Machenschaften entgegengesetzten Kampf der Irren, die gerade in ihrer Verrücktheit die eigentlich Vernünftigen sind.

Eine Gruppe skrupelloser Geschäftsleute will Teile der Stadt Paris sprengen, da sie darunter ein riesiges Erdölvorkommen vermuten. Mithilfe von Freunden, Sympathisanten und viel Witz geht Aurélie, die Irre von Chaillot, gegen die drohende Katastrophe vor, dies dabei immer begleitet mit einer gehörigen Portion Verrücktheit und Schalk. Überzeugt von dem Traum vom Zusammenhalt und Widerstand in einer Welt, die das Geld anbetet, bietet „Die Irre von Chaillot“ Geschichten von Liebe, Verlust, Sehnsucht, Altern und dem Mut, unsere Welt zum Besseren zu verändern.

Eintrittskarten sind wie immer kostenlos ab Mitte Januar über das Sekretariat des Pestalozzi-Gymnasiums (Tel.: 07351/51198) reservier- und abholbar.

Links
www.pg-biberach.de

Veranstalterservice

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu, um Ihre Veranstaltungen im Kulturkalender einzutragen.




Registrierung


Kartenservice

Kartenservice
im Rathaus Biberach

Marktplatz 7/1
88400 Biberach an der Riß
kartenservice@biberach-riss.de

Öffnungszeiten
Mo, Di, Do, Fr
8:30-12:30, 14-17 Uhr
Mi 8:30-18 Uhr
Sa 8:30-12:30 Uhr


Kartentelefon
Schwäbisch Media
0751 / 29 555 777